Tuesday, 7 November 2017

Gleitender Durchschnitt Gegen Lineare Regression


Linear Regression Indicator Der Linear Regression Indicator wird zur Trendidentifizierung und Trendanalyse analog zu gleitenden Durchschnitten verwendet. Der Indikator sollte nicht mit Linearregressionslinien verwechselt werden, die zu einer Reihe von Datenpunkten gerade Linien sind. Die lineare Regressions Indicator plottet die Endpunkte einer ganzen Reihe von linearen Regressionsgeraden an aufeinanderfolgenden Tagen gezogen. Der Vorteil der linearen Regressions Indicator über einer normalen gleitender Durchschnitt ist, dass es weniger Verzögerung als der gleitende Mittelwert hat, reagiert schneller auf Änderungen in der Richtung. Der Nachteil ist, dass es anfälliger für whipsaws ist. Der Linear Regression Indicator ist nur für den Handel mit starken Trends geeignet. Signale werden ähnlich wie gleitende Mittelwerte genommen. Verwenden Sie die Richtung der linearen Regression Indikator zu betreten und verlassen Trades mit einer längerfristigen Indikator als Filter. Gehen Sie lange, wenn die Linear Regression Indicator auftaucht oder beenden Sie einen kurzen Handel. Gehen Sie kurz (oder verlassen einen langen Handel), wenn die Linear Regression Indicator ausgeschaltet wird. Eine Variation des oben ist Trades einzugeben, wenn der Kurs die lineare Regression Indikator kreuzt, aber immer noch verlassen, wenn die lineare Regression Indikator nach unten dreht. Beispiel Mäuse über Diagrammbeschriftungen, um Handelssignale anzuzeigen. Gehen Sie lange L, wenn der Kurs über dem 100-Tage-Linear-Regressions-Indikator kreuzt, während der 300-Tage-Anstieg ansteigt. Exit X, wenn die 100-tägige Linear Regression Indicator ausfällt Gehen Sie bei L erneut, wenn der Kurs über dem 100-Tage Linear Regression Indicator Exit geht X, wenn die 100-Tage-Linear-Regression-Anzeige nachlässt Go long L, wenn der Kurs über 100 Tage hinausgeht Lineare Regression Beenden X, wenn die 100-Tage-Anzeige ausfällt Gehen Sie lange L, wenn die 300-tägige Linear-Regressionsanzeige nach dem oben gekreuzten Preis auftaucht Den 100-Tage-Indikator Exit X, wenn die 300-Tage-Linear Regression Indicator ausgeschaltet wird. Bearish Divergenz auf dem Indikator warnt vor einer großen Trendumkehr. Lesen Sie den Colin Twiggs Trading Diary Newsletter mit Bildungsartikeln zum Thema Handel, technische Analysen, Indikatoren und neue Software-Updates. Classic Chart Indikatoren und Studien Finden Sie Beschreibungen, Formeln, Parameter und andere Hilfe für die Indikatoren und Studien, die vom Barchart verwendet werden Classic Charting-Anwendung unten. Klassische Diagramme sind für Gebrauch mit Abonnement für Barchart Premier verfügbar. Klassische Charts und technische Charts haben jeweils ihr eigenes Studium. Technische Chartindikatoren anzeigen Klassische Chartindikatoren und - studien Wenn Sie zwischen klassischen, technischen oder interaktiven Diagrammen wechseln, werden alle bereits auf dem Diagramm befindlichen Studien entfernt, da die Indikatoren nicht übertragen werden. Beim Chargieren einer der Studien, ist das Argument Färbung rot. Grün dann blau. Zum Beispiel wäre bei einem Moving Average Chart 9, 18, 40 der 9-Tage die rote Linie, 18 Tage die grüne Linie und der 40-Tag die blaue Linie. Die Argumentreihenfolge wird auf dem Diagramm neben dem Studiennamen angezeigt. Moving Regression Line Diese Studie ist auch als Zeitreihe Prognose und bewegte lineare Regression bekannt. Mit den Standardparametern zeichnet sie die Endpunkte einer Serie von 20-periodischen linearen Regressionslinien mit einem Nullperiodenversatz auf. Eine lineare Regressionsgerade ist die Gerade, die die beste mathematische Beschreibung der Preise über die letzten 20 Perioden erzeugt. Mit einem positiven Offset werden die Ergebnisse nach rechts verschoben und umgekehrt ein negativer Offset die Ergebnisse nach links verschieben. Die Interpretation ist vergleichbar mit der des gleitenden Durchschnitts - und Offset-Gleitendurchschnitts, mit der Ausnahme, dass die Zeitreihenprognose in der Regel auf Preisdivergenzen schneller reagiert als der gleitende Durchschnitt, bei gleicher Anzahl von Zeitperioden. Der Standardzeitraumparameter ist 20, aber wie bei den meisten Studien kann dies durch Einfügen eines Wertes im ersten Parameterfeld variiert werden. Der Standard-Offset-Parameter ist Null, und dies kann durch die Eingabe eines Wertes in das zweite Parameter-Feld angepasst werden. Moving Lineare Regression Die bewegte lineare Regression Indikator ist ein großes kleines Werkzeug, das Ihnen helfen, in den und aus dem Markt schneller. Es gibt zwei Haupttypen der linearen Regression: die lineare Regressionstrendlinie und die sich bewegende lineare Regression. Beide verwenden die Quadratequadratmethode, um bestimmte Punkte zu zeichnen. Das bedeutet einfach, den Abstand zwischen zwei Punkten zu minimieren, um Ihnen den geringsten Wert zu geben. Obgleich es wie ein gleitender Durchschnitt auf einem Diagramm aussieht, reagiert es viel schneller. Sehen Sie sich das Diagramm unten an. Größter jährlicher Rückgang im Dow Jones Der größte jährliche Rückgang des Dow Jones Industrial Average erfolgte, als der Durchschnitt am 31. Dezember 1931 bei 77,90 Punkten sank. Das war 52,6 niedriger als zu Beginn des Jahres. Quelle: Guinness World Records Es gibt viele Möglichkeiten für die Verwendung einer bewegenden linearen Regression aber die häufigste ist, wenn es einen anderen Durchschnitt kreuzt. Als ein Beispiel, richten Sie Ihre Charts mit einem 12-Periode einfachen gleitenden Durchschnitt der Höhen und einem 12-Periode einfachen gleitenden Durchschnitt der Tiefen. Setzen Sie dann die bewegte lineare Regression auf 21. Wenn die lineare Regression mit 21 Perioden über dem 12 Periodenbewegungsdurchschnitt der Höhen kreuzt, entsteht ein Kaufsignal. Wenn die 21-Perioden-lineare Regression unter dem 12-Perioden-einfachen gleitenden Durchschnitt der Höhen geht, ist dies der Ausgang. Das Gegenteil trifft auf kurze Trades zu. Werfen Sie einen Blick auf die nächste Tabelle. Der Nachteil der Verwendung der sich bewegenden linearen Regression ist, dass, wenn Sie eine Art von Filter verwenden, ist es anfällig für eine Menge von whipsaw. Der kleine 12-Perioden-Kanal hilft etwas davon weg, aber man könnte auch mit RSI, MACD oder Stochastik als Filter experimentieren. Wirtschaftskalender Term s PPI Relevanz: Dies ist wichtig. (4) Skala von 1-5 Quelle: U. S. Department of Labor, Bureau of Labor Statistiken. Geplante Release-Zeit: Informationen über den Vormonat freigegeben um 8:30 ET um den 11. jeden Monats Producer Price Index misst Preise von Waren auf Großhandelsebene. Die drei Hauptkategorien, aus denen sich das PPI zusammensetzt, sind: Rohöl, Zwischenprodukt und fertig, wobei der wichtigste der fertige Warenindex ist. Dies ist der Preis für Waren, die zum Verkauf an den Benutzer bereit sind. Kaufen Sie am nahen Kauf am Ende einer Börsensitzung Kabinett-Handel Ermöglicht Optionen-Händlern, tiefe out-of-the-money Optionen durch den Handel der Option zu einem Preis in Höhe von einer halben Häkchen zu schließen. Auch bekannt als (CAB). CFTC Die Rohstoff-Futures-Handelskommission. Reguliert die Rohstoffe Futures-Industrie in den USA Stop Orde r Eine Bestellung über oder unter dem aktuellen Marktpreis zum Schutz weiter zu verlieren verliert. The Close Der letzte Schlusskurs oder - bereich am Ende einer Handelssitzung in einem bestimmten Markt. Für Märkte, die 24 Stunden sind, bedeutet dies normalerweise das Ende der 24-Stunden-Periode. Beste Grüße Mark McRae In dieser Lektion enthaltene Informationen, Diagramme oder Beispiele dienen nur zur Veranschaulichung und zu Bildungszwecken. Sie sollte nicht als Rat oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten betrachtet werden. Wir können und können keine Anlageberatung anbieten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unseren Haftungsausschluss. Um eine Kopie dieser Lektion im PDF-Format zu drucken oder zu speichern, klicken Sie einfach auf den Link DRUCKEN. Dies öffnet die Lektion in einem PDF-Format, das Sie dann DRUCKEN können. Wenn Sie nicht vertraut mit PDF sind oder nicht über eine kostenlose Kopie von Arobat Reader siehe Anweisungen. Smoothing Daten entfernt zufällige Variation und zeigt Trends und zyklische Komponenten Inhärent in der Sammlung von Daten im Laufe der Zeit genommen, ist eine Form der zufälligen Variation. Es gibt Methoden zur Verringerung der Annullierung der Wirkung aufgrund zufälliger Variation. Eine häufig verwendete Technik in der Industrie ist Glättung. Diese Technik zeigt, wenn sie richtig angewendet wird, deutlicher den zugrunde liegenden Trend, saisonale und zyklische Komponenten. Es gibt zwei verschiedene Gruppen von Glättungsmethoden Mittelungsmethoden Exponentielle Glättungsmethoden Mittelwertbildung ist der einfachste Weg, um Daten zu glätten Wir werden zunächst einige Mittelungsmethoden untersuchen, z. B. den einfachen Mittelwert aller vergangenen Daten. Ein Manager eines Lagers möchte wissen, wie viel ein typischer Lieferant in 1000-Dollar-Einheiten liefert. Er / sie nimmt eine Stichprobe von 12 Lieferanten, die zufällig die folgenden Ergebnisse erhalten: Der berechnete Mittelwert oder Durchschnitt der Daten 10. Der Manager beschließt, dies als Schätzung der Ausgaben eines typischen Lieferanten zu verwenden. Ist dies eine gute oder schlechte Schätzung Mittel quadratischen Fehler ist ein Weg, um zu beurteilen, wie gut ein Modell ist Wir berechnen die mittlere quadratische Fehler. Der Fehler true Betrag verbraucht minus die geschätzte Menge. Der Fehler quadriert ist der Fehler oben, quadriert. Die SSE ist die Summe der quadratischen Fehler. Die MSE ist der Mittelwert der quadratischen Fehler. MSE Ergebnisse zum Beispiel Die Ergebnisse sind: Fehler und quadratische Fehler Die Schätzung 10 Die Frage stellt sich: Können wir das Mittel verwenden, um Einkommen zu prognostizieren, wenn wir einen Trend vermuten Ein Blick auf die Grafik unten zeigt deutlich, dass wir dies nicht tun sollten. Durchschnittliche Gewichtungen alle früheren Beobachtungen gleich In Zusammenfassung, wir sagen, dass die einfachen Mittelwert oder Mittelwert aller vergangenen Beobachtungen ist nur eine nützliche Schätzung für die Prognose, wenn es keine Trends. Wenn es Trends, verwenden Sie verschiedene Schätzungen, die den Trend berücksichtigen. Der Durchschnitt wiegt alle früheren Beobachtungen gleichermaßen. Zum Beispiel ist der Durchschnitt der Werte 3, 4, 5 4. Wir wissen natürlich, dass ein Durchschnitt berechnet wird, indem alle Werte addiert werden und die Summe durch die Anzahl der Werte dividiert wird. Eine andere Methode, den Durchschnitt zu berechnen, ist die Addition jedes Wertes durch die Anzahl der Werte oder 3/3 4/3 5/3 1 1.3333 1.6667 4. Der Multiplikator 1/3 wird als Gewicht bezeichnet. Allgemein: bar frac sum links (frac rechts) x1 links (frac rechts) x2,. ,, Links (frac rechts) xn. Die (links (frac rechts)) sind die Gewichte und natürlich summieren sie auf 1.Choosing die beste Trendlinie für Ihre Daten Wenn Sie eine Trendlinie zu einem Diagramm in Microsoft Graph hinzufügen möchten, können Sie eine der sechs verschiedenen auswählen Trend - / Regressionstypen. Die Art der Daten, die Sie festlegen, bestimmt die Art der Trendlinie, die Sie verwenden sollten. Trendline-Zuverlässigkeit Eine Trendlinie ist am zuverlässigsten, wenn ihr R-squared-Wert auf oder nahe bei 1. Wenn Sie eine Trendlinie zu Ihren Daten passt, berechnet Graph automatisch seinen R-Quadrat-Wert. Wenn Sie möchten, können Sie diesen Wert in Ihrem Diagramm anzeigen. Eine lineare Trendlinie ist eine am besten passende gerade Linie, die mit einfachen linearen Datensätzen verwendet wird. Ihre Daten sind linear, wenn das Muster in seinen Datenpunkten einer Linie ähnelt. Eine lineare Trendlinie zeigt in der Regel, dass etwas mit steiler Geschwindigkeit steigt oder sinkt. Im folgenden Beispiel zeigt eine lineare Trendlinie deutlich, dass der Umsatz der Kühlschränke über einen Zeitraum von 13 Jahren konstant gestiegen ist. Beachten Sie, dass der R-Quadrat-Wert 0.9036 ist, was eine gute Übereinstimmung der Zeile zu den Daten ist. Eine logarithmische Trendlinie ist eine am besten passende gekrümmte Linie, die am nützlichsten ist, wenn die Änderungsrate der Daten schnell ansteigt oder abnimmt und dann abnimmt. Eine logarithmische Trendlinie kann negative und / oder positive Werte verwenden. Das folgende Beispiel verwendet eine logarithmische Trendlinie, um das prognostizierte Bevölkerungswachstum von Tieren in einem festen Raum zu veranschaulichen, in dem die Population ausgeglichen wurde, als der Platz für die Tiere abnahm. Beachten Sie, dass der R-Quadrat-Wert 0,9407 ist, was eine relativ gute Passung der Zeile zu den Daten ist. Eine Polynom-Trendlinie ist eine gekrümmte Linie, die verwendet wird, wenn Daten schwanken. Es eignet sich zum Beispiel für die Analyse von Gewinnen und Verlusten über einen großen Datensatz. Die Reihenfolge des Polynoms kann durch die Anzahl der Fluktuationen in den Daten oder durch die Anzahl der Biegungen (Hügel und Täler) in der Kurve bestimmt werden. Eine Ordnung 2 Polynom-Trendlinie hat in der Regel nur einen Hügel oder Tal. Ordnung 3 hat im Allgemeinen ein oder zwei Hügel oder Täler. Auftrag 4 hat in der Regel bis zu drei. Das folgende Beispiel zeigt eine Polynomlinie der Ordnung 2 (ein Hügel), um die Beziehung zwischen Geschwindigkeit und Benzinverbrauch zu veranschaulichen. Beachten Sie, dass der R-Quadrat-Wert 0,9474 ist, was eine gute Übereinstimmung der Zeile zu den Daten ist. Eine Leistungs-Trendlinie ist eine gekrümmte Linie, die am besten mit Datensätzen verwendet wird, die Messungen vergleichen, die mit einer spezifischen Rate zunehmen, zum Beispiel die Beschleunigung eines Rennwagens in Intervallen von einer Sekunde. Sie können keine Power-Trendline erstellen, wenn Ihre Daten Null - oder negative Werte enthalten. Im folgenden Beispiel werden Beschleunigungsdaten durch Zeichnen der Distanz in Metern pro Sekunde dargestellt. Die Leistung Trendlinie zeigt deutlich die zunehmende Beschleunigung. Beachten Sie, dass der R-Quadrat-Wert 0,9923 ist, was eine nahezu perfekte Passung der Zeile zu den Daten ist. Eine exponentielle Trendlinie ist eine gekrümmte Linie, die am nützlichsten ist, wenn Datenwerte mit zunehmend höheren Raten steigen oder fallen. Sie können keine exponentielle Trendlinie erstellen, wenn Ihre Daten Null - oder negative Werte enthalten. Im folgenden Beispiel wird eine exponentielle Trendlinie verwendet, um die abnehmende Menge an Kohlenstoff 14 in einem Objekt darzustellen, während es altert. Beachten Sie, dass der R-Quadrat-Wert 1 ist, dh die Linie passt perfekt zu den Daten. Eine gleitende durchschnittliche Trendlinie glättet Fluktuationen in Daten, um ein Muster oder einen Trend deutlicher zu zeigen. Eine gleitende durchschnittliche Trendlinie verwendet eine bestimmte Anzahl von Datenpunkten (die von der Option Periode festgelegt wurden), sie mittelt sie und verwendet den Durchschnittswert als Punkt in der Trendlinie. Wenn Period beispielsweise auf 2 gesetzt ist, wird der Durchschnitt der ersten beiden Datenpunkte als erster Punkt in der gleitenden durchschnittlichen Trendlinie verwendet. Der Durchschnitt der zweiten und dritten Datenpunkte wird als der zweite Punkt in der Trendlinie verwendet, und so weiter. Im folgenden Beispiel zeigt eine gleitende durchschnittliche Trendlinie ein Muster in der Anzahl der über einen Zeitraum von 26 Wochen verkauften Häuser.

No comments:

Post a Comment