Wednesday, 18 October 2017

Forex Trading Risiko Verhältnis Verhältnis


Forex Risk Reward Ratio Aktualisiert 30. Oktober 2015. Was ist ein Risiko: Reward Ratio Die Risiko-Rendite-Verhältnis ist einfach eine Berechnung, wie viel Sie bereit sind, in einem Handel zu riskieren, im Vergleich zu, wie viel Sie planen, als Ziel als Ziel zu zielen. Um es einfach zu halten, wenn Sie einen Trade machen und Sie wollten nur Ihren Stop-Loss bei 5 Pips setzen und setzen Sie Ihren Gewinn mit 20 Pips, Ihr Risiko: Belohnung Verhältnis wäre 5:20 oder 1: 4. Sie riskieren 5 Pips für die Chance, 20 Pips zu gewinnen. Lesen Sie weiter unten Wie man ein Risiko-Rendite-Verhältnis im Devisenhandel Die grundlegende Theorie für Risiko: Reward-Verhältnis ist es, nach Möglichkeiten suchen, wo die Belohnung überwiegt das Risiko. Je größer die möglichen Belohnungen, desto mehr gescheiterte Trades Ihr Konto kann zu einem Zeitpunkt standhalten. Denken Sie es auf diese Weise, wenn Sie das Beispiel oben verwenden und haben einen erfolgreichen Handel, würde es Puffer Sie gegen 4 verlieren Trades mit dem gleichen Verhältnis. Die Idee der Verwendung eines guten Risiko-Rendite-Verhältnis ist es, die Chancen zu Ihren Gunsten setzen. Wenn Sie konsequent die 5: 20-Verhältnis, könnten Sie verlieren die Hälfte Ihrer Trades, und immer noch einen ordentlichen Gewinn. Typischerweise Risiko: Belohnung ist nützlich, wenn der Preis in der Nähe wichtiger Unterstützung oder Widerstand ist. Wenn sich EUR / USD zum Beispiel in einem Abwärtstrend befindet und der Kurs in der Nähe des Widerstandes gestoppt wurde und eine niedrigere Höhe verbucht werden könnte, würde das Risiko: Belohnung wahrscheinlich einen Verkaufshandel mit einem kleineren Schutzstopp über dem Einstieg und einem größeren Gewinn profitieren Richtung des Trends. Welche Arten von Risiko-Gewinn-Verhältnis sollte ein Händler verwenden Die Art der Risiko-Gewinn-Verhältnis, dass Händler sollten wirklich abhängig von der Art des Händlers Sie sind, und die Marktbedingungen. Lesen Sie weiter unten Es wäre ideal, wenn Sie immer Trades, die hohe Belohnungen und geringe Risiko hatte, finden, aber was Sie in der Realität finden könnte sehr unterschiedlich sein könnte. Es ist in der Regel auf ein Risiko, das größer ist als die Belohnung, aber wenn Märkte sind volatil, könnte es sinnvoll. Der Punkt, mit einem Stop-Loss ist nicht nur das Kapital zu schützen, sondern auch Ihren Handel zu stoppen, sobald es nicht mehr sinnvoll. Manchmal ist der Punkt, wo der Handel aufhört, einen Sinn zu machen, viel weiter vom Marktpreis als der sichere Ausgang. Wenn es darauf ankommt, ist es bis zu Ihnen als Händler, um herauszufinden, welche Art von Risiko-Gewinn-Verhältnis Sie verwenden möchten. Sie sollten vermeiden, dass Ihr Risiko größer als Ihre Belohnung, besonders wenn Sie ein Anfänger sind, aber es gibt keine bestimmte Verhältnis, das für alle Händler funktioniert. Das Wichtigste ist, dass Sie ein Verhältnis, das Sinn macht für Ihre Trading-Stil und für Marktbedingungen. Was ist Ihr Risiko-Risiko-Verhältnis Joined Mar 2011 Status: Die Kunst des Handels 121 Beiträge Ohne Zweifel werden viele Händler sagen, eine gute Risiko-Gewinn-Verhältnis sehr wichtig, ohne zu zögern. Professionelle Händler empfehlen mindestens 1: 3 Risiko-Gewinn-Verhältnis. Doch wie viele Trader dieser Regel konsequent folgen. Nicht die Scalper und wahrscheinlich eine gute Anzahl von Day-Trader als gut. Persönlich habe ich Probleme mit dem Festhalten an einem guten Risiko-Rendite-Verhältnis in meinem Trades. Der Markt oft gerne Stoffe wie Rückzug (manchmal stoppen Sie aus) nach dem Umzug in die gewünschte Richtung zu tun. Es bringt Unsicherheit, ob man Profit nehmen oder laufen lassen soll. Es ist eines der Marktverhalten, das den Handel erschwert. Getting in ein gutes Geschäft selbst ist schon nicht einfach. Selbst wenn Sie eine Position mit laufendem Profit haben, ist es schwierig, zu entscheiden, wann Sie profitieren. Vor kurzem sehe ich ein Problem mit der Gewinne so wenig wie 20 Pips. Warum weil, wenn dieser Handel ausfällt, um schlecht zu sein (mein Anschlagverlust ist normalerweise ungefähr 20 Pips), benötigen Sie einen gewinnenden Handel gerade, um sogar zu brechen. Wenn man bedenkt, wie riskant der Devisenhandel ist, ist es dumm, 2 Trades zu machen und nichts daraus zu machen, wenn man bedenkt, dass man sich nur zwei möglichen Verlusten ausgesetzt hat. Es ist genauso einfach, Verluste von mehreren verlieren Trades, so dass es außerordentlich schwer, sogar wieder das Geld, das Sie verloren. Diskutieren Sie Ihre persönliche Sicht der Risiko-Gewinn-Verhältnis als Händler. Sie müssen nicht mit den Ansichten übereinstimmen, die ich oben angegeben habe. Der Markt hat unendliche Möglichkeiten, sich auszudrücken Beitritt April 2007 Status: master in training 823 Beiträge Sie haben das Problem sehr gut beschrieben. Preis bewegt sich zu Ihren Gunsten, jetzt was mache ich den Stop, was, wenn es zurückkommt All diese Frage beginnen zu Pop-up. Was ich bemerkt habe, ist der Markt wird die meiste Zeit zurückverfolgen nach dem ersten Schritt, um Bestellungen abzuholen, bevor sie weiter zu bewegen. Also, wenn Sie Ihren Halt zu bewegen, sind Sie ausgesetzt. Wie oft haben Sie Ihre Haltestelle bewegt, kommt der Markt zurück nimmt Ihre Haltestelle und fährt dann in die vorgesehene Richtung. Wenn Sie die großen Züge zu erfassen, müssen Sie den Markt auf Sie zurückverfolgen lassen und nachdem sie in den ersten Pullback-Swing verschieben bewegen Sie Ihren Stopp hinter diesem Pullback, nicht vor. Kein Zweifel, viele Händler werden sagen, eine gute Risiko-Belohnung Verhältnis sehr wichtig, ohne zu zögern. Professionelle Händler empfehlen mindestens 1: 3 Risiko-Gewinn-Verhältnis. Doch wie viele Trader dieser Regel konsequent folgen. Nicht die Scalper und wahrscheinlich eine gute Anzahl von Day-Trader als gut. Persönlich habe ich Probleme mit dem Festhalten an einem guten Risiko-Rendite-Verhältnis in meinem Trades. Der Markt oft gerne Stoffe wie Rückzug (manchmal stoppen Sie aus) nach bewegen in eine gewünschte Richtung zu tun. Es bringt Unsicherheit, ob man Profit nehmen sollte. Sie würden nicht wie ein System, in dem das Risiko-Belohnung Verhältnis ist 1: 1 und die Geschäfte eingegeben gewinnen 75 der Zeit und verlieren 25 der Zeit, die ich tue. Sie würden nicht wie ein System, in dem die Trades gewinnen 50 der Zeit und verlieren 50 der Zeit und das Risiko-Belohnung Verhältnis ist 1: 1,75 Ich weiß. Ich finde sie beide sehr rentabel und handelbar auf lange Sicht. Tut mir leid, ich versuche nicht, unhöflich zu sein oder zu kritisieren, aber immer wieder und immer wieder in Foren, ich sehe die Leute, die diese Decke Aussagen über Risiko-Belohnung-Verhältnisse, ohne Berücksichtigung der Streiks - und sie Re nur nicht gültig, so. Professionelle Händler empfehlen mindestens 1: 3 Risiko-Gewinn-Verhältnis. Sorry, aber das ist einfach nicht so. Das mag sein, was einige Home-Trader, die in Foren zu schreiben, aber niemand auf der Börse von Goldman Sachs denkt, dass. Nicht die Manager, nicht die Händler, nicht die Reinigungskräfte - niemand. Kein Zweifel, viele Händler werden sagen, eine gute Risiko-Belohnung Verhältnis sehr wichtig, ohne zu zögern. Professionelle Händler empfehlen mindestens 1: 3 Risiko-Gewinn-Verhältnis. Doch wie viele Trader dieser Regel konsequent folgen. Nicht die Scalper und wahrscheinlich eine gute Anzahl von Day-Trader als gut. Persönlich habe ich Probleme mit dem Festhalten an einem guten Risiko-Rendite-Verhältnis in meinem Trades. Der Markt oft gerne Stoffe wie Rückzug (manchmal stoppen Sie aus) nach bewegen in eine gewünschte Richtung zu tun. Es bringt Unsicherheit, ob man Profit nehmen sollte. Wahr bro Das ist, warum u hören Leute reden über R / r so viel. Ich versuche, ich versuche wirklich, 2: 1 und oben zu handeln. 1: 1 manchmal auf frühen Ausfahrten auftreten. Aber am Ende bin ich wirklich drängen mich für 2: 1 Setups zu suchen. Ihre Equity-Kurve würde viel besser aussehen mit 2: 1 und oben Ich denke. 1: 1 entweder ein wenig rentabel - ein wenig zu verlieren oder zu brechen. Meine Ansicht ist, dass eine erfolgreiche conusitably rentabel u gotta Handel über 2: 1 und haben einen Vorteil von mindestens 50 Rentabilität. Es klingt einfach, aber es ist nicht so, wie die meisten Sprüche gehen, gehen auf ur discusssion alastor persönlich Ich habe Probleme mit dem Festhalten an einem guten Risiko Lohnverhältnis in meinem Trades. Der Markt oft gerne Stoffe wie Rückzug (manchmal stoppen Sie aus) nach dem Umzug in die gewünschte Richtung zu tun. Es bringt Unsicherheit, ob man Profit nehmen oder laufen lassen soll. Es ist eines der Marktverhalten, das den Handel erschwert. Der einzige Rat, den ich hier tendieren könnte ist, dass, wenn Sie bei der Prognose der kurzfristigen Richtung konsequent korrekt sind, aber oft vor dem Umzug gestoppt werden, müssen Sie unbedingt Ihre Eingaben / Eingabemethode erneut überprüfen. Warum und wo sind Sie gestoppt Vielleicht konzentrieren sich auf machen, dass der Handel statt, die Ihre Trefferquote erhöhen würde, halten Sie Ihr Risiko konsistent und erhöhen Sie Ihre potenzielle Belohnung. Schauen Sie, wo Sie normalerweise einen Handel, betrachten, wo Sie Ihre Haltestelle (vermutlich an einem technischen Punkt irgendeine Art, aber nicht unbedingt) stattfinden würde, und überlegen Sie, wie der Markt dieses Setup nutzen könnte, um seinen Vorteil gegen Sie. Sie sind definitiv nicht allein - das ganze Phänomen ist etwas, viele, viele Händler erlebt haben und kann eine ernste, störrische Stolperstein, der schwer zu überwinden ist. Ändern Ihrer r: r wird nicht das Problem zu beheben - wenn Sie für einen breiteren Halt zu ermöglichen, können Sie gewinnen mehr Trades, aber Ihre verlieren Trades wird größer sein. Profitieren Sie früher wird Ihre Gewinnsumme erhöhen, wird aber Ihre Gewinner kleiner. Mitglied seit November 2010 Status: Pips. Oder GTFO 1.023 Beiträge Sie wouldn t wie ein System, in dem das Risiko-Belohnung Verhältnis ist 1: 1 und die Trades eingegeben gewinnen 75 der Zeit und verlieren 25 der Zeit, die ich tue. Sie würden nicht wie ein System, in dem die Trades gewinnen 50 der Zeit und verlieren 50 der Zeit und das Risiko-Belohnung Verhältnis ist 1: 1,75 Ich weiß. Ich finde sie beide sehr profitabel und handelbar auf lange Sicht. Sorry, ich bin nicht versuchen, unhöflich oder zu kritisieren, aber immer und immer wieder in Foren, sehe ich Menschen. Diese Post ist alles, was ich sagen würde. R: R ist ein Haufen Mist. Erhalten Sie einen verdammten Profit. Konsistent. In der heutigen Markt Sie denken, seine leicht zu 1 Stoploss zu 3 nehmen Profit 1: 3 ist eine Hündin. EZ Krise macht nicht 1: 3 leicht. Das dumme 1: 3 R: R. Seine alle Mist. Jede Sekunde werden sie einen Deal oder mehr BS über das Ende der Welt haben und Scheiße auf jede Weise, die Sie haben eine sehr begrenzte Fenster in diesem Spiel, um einen Gewinn zu greifen. Und nicht jeder Tag ist derselbe wie der letzte. So fest R: R ist nur ein weiteres Merkmal der 95 von Idioten Lehre Forex dieser Post ist alles, was ich sagen wollte. R: R ist ein Haufen Mist. Erhalten Sie einen verdammten Profit. Konsistent. In der heutigen Markt Sie denken, seine leicht zu 1 Stoploss zu 3 nehmen Gewinn 1: 3 ist eine Hündin. EZ Krise macht nicht 1: 3 leicht. Das dumme 1: 3 R: R. Seine alle Mist. Jede Sekunde werden sie einen Deal oder mehr BS über das Ende der Welt haben und Scheiße auf jede Weise, die Sie haben eine sehr begrenzte Fenster in diesem Spiel, um einen Gewinn zu greifen. Und nicht jeder Tag ist derselbe wie der letzte. So fest R: R ist nur ein weiteres Merkmal der 95 Idioten Unterricht Forex Ich stimme meistens zu. Mit der Charts springen rund um den Ort in diesem instabilen wirtschaftlichen Umfeld, es ist schwer, diese 3 bis 1 Gewinnziele zu treffen. Aber das bedeutet nicht, eine feste Profit-Ziel ist für Idioten. Ich benutze eine feste 1: 1 RR und nur das Ziel ändern, wenn die Markret gibt mir Zeichen zu tun, die isn t oft. Aber ja, viel Glück genau genug, um einen 1: 3 RR Arbeit genug mal auf den Euro zu machen, um daraus gutes Geld zu machen. Es ist schwer für diese Art von RR auf diesem Währungspaar, meiner Meinung nach. Risk / Reward Ratio Eine Abkürzung des Bombay Exchange Sensitive Index (Sensex) - der Benchmarkindex der Bombay Stock Exchange (BSE). Eine Anleihe ohne Fälligkeitstermin. Perpetual Anleihen sind nicht einlösbar, sondern zahlen einen stetigen Strom von Interesse für immer. Einige der. Die erste einer Reihe von Jahren in einem Wirtschafts-oder Finanz-Index. Ein Basisjahr ist in der Regel auf einen beliebigen Wert von 1 festgelegt. Eine Anleihe, die zu bestimmten Zeitpunkten während des Lebens in eine bestimmte Menge des Eigenkapitals umgerechnet werden kann. Die Überschussrendite, die an der Börse investiert, bietet über einen risikofreien Zins, wie die Rendite aus Staatsanleihen.

No comments:

Post a comment